Steht eine gute Bedürfnisbefriedigung zur Wahl? ..nicht nur für den Klimawandel!

Das Berlin des 19.Jahhunderts war gegen Wildpinkeln

Männer konnten sich in

Bedürfnissanstalten

von Pisse erleichtern

In Biergegenden sind Pissoirs ein Segen

Für Frauen gab`s kein Cafe Achteck, aber bei den weiten Röcken trugen die Damen noch im 20.Jahrhundert im  Schritt geschlitzte Unterhosen . Das war praktisch für einen Introitus und für`s unbemerkte Stehpinkeln.

In der Moderne ist`s unten nicht mehr so luftig. Harte Watte-Stöpsel, Schlippeinlagen und enge Hosen verändern das Klima. Dazu noch die Pille und schon blühen Pilzkulturen auf.

Flora und Fauna sin hii

Der Klimawandel macht vor nix Halt!

No pills!