Swini leidet auch unter einer typischen Human-Befürchtung: Angst vor Ansteckung mit Todesfolge

 

…da braucht es Halt, Sicherheit, Versorgung, etc.

keine Verharrung!

 

Die Änderung der Grundannahme

wäre eine super Idee!

Das hat was mit Lobbyismus zu tun ⇒

Lobbyisten sind wie Schleimbeutel des Körpers

Vor allem durch die Vermehrung persönlicher Verbindungen vertreten sie ihre Interessen, beeinflussen die öffentliche Meinung per Massenmedien, um zu ihrem Ziel zu gelangen.

Weil dieser Begriff eine negative Nebenbedeutung hat, werden die Aktionen mit wunderbaren Namen schöngefärbt: (Public Affairs, politische Kommunikation, Wissenschaft, Politikberatung)

Schleimbeutel bremsen die Flexibilität

Moderne Luxus-Bohnen interessieren Swini nicht die Bohne!

Droge versus Flatusproduzent

Kaffee-Bohnen nähren nicht, sondern täuschen Sattheit vor

Aber es wird weniger ge(fr)gessen

 

 Das interessiert mich nicht die Bohne!

&

Bohnen in den Ohren

Bohnen sind ein sehr nahrhaftes, sättigendes Lebensmittel. Nicht nur gesund, sondern auch vielseitig verarbeitbar.

  • sie kommen in Mengen daher
  • sind erst gemeinsam stark
  • sind individuell nix Besonderes
  • machen ruck zuck satt
  • der Hauch von Luxus und Genießen geht ihnen allerdings völlig ab
  • individuell sind sie nur, wenn man sie in den Ohren hat,
    • dann braucht man nicht allem Mist zuzuhören
  • anderes ist unserer Aufmerksamkeit nix wert
    • ist uninteressant

Verlockungen sind legal