Swini findet es super praktisch =>in Apotheken gibt´s jetzt fast alles => sogar Impfungen

Reinigungsmittel

für alle Äußerlichkeiten, Zähne, Schleimhäute, Desinfektion gegen Schlimmes, Gummischutz gegen Samen, Creme´s, Salben, Pasten, Pillen und Tropfen gegen alles, Windeln zum Kot-oder Pipiauffang, Essensergänzungen, Leckerli, etc.

 

Das Leben ist schrecklich gefährlich und endet immer mit dem Tod!

Evtl. bald auch noch die lästige Arztverordnung?

Supertheken

(Apo ist eine griechische Präposition und Präfix und sollte nicht mit der Außerpalamentarischen Oposition verwechselt werden)

Apotheken und Supermärkte sollten zusammengelegt werden und einen Bedienungs-,Behandlungs-und Lieferdienst anbieten, damit niemand mehr grundlos das Home verlassen muss und zwischenmenschliche Kontakte möglichst ganz wegfallen.

 

Keine/r sitzt dann mehr an KneipenTheken oder wartet vor der LadenTheke

Hausärztliche PSR-Strategien

 

Makabre Kehrseite! Det kommt von Det! Macht(losigkeits)-Demo

Verneigung

vor der Natur

ist angesagt!

…ist zum Trinken da…Fallerie und Fallera!

 

Herausforgerungen zu einer tatsächlich „Höheren Macht“ sind nicht anzuraten. Die von uns mäßig gewürdigte Umwelt Natur ist weitaus beeindruckender als Coroni. Hier wird deutlich, dass die Idee des Impfens irgendwie daneben geht.

Schnelle, praktische Hilfe mit NEURALTHERAPIE

 

Mit Petzen Geld verdienen oder politischen Einfluss nehmen…

…Swini hat null BOCK, sich solch BAEREN aufbinden zu lassen

 

Krimalisierung als Politikgeschäft

Besonders Kleinkinder, die sich ungerecht behandelt fühlen und ihr Recht einfordern wollen, petzen. Sie wenden sich an ihre Eltern oder andere erwachsene Bezugspersonen und hoffen, mit deren Autorität die eigenen Wünsche durchsetzen zu können. Teils geht es beim Petzen auch darum, die eigene Haut zu retten.

Petzen ist ein negativ konnotiertes vor allem in der Kinder- und Schülersprache gebräuchliches Wort für „verraten“ oder „ausplaudern“, gelegentlich auch „zutragen“, „preisgeben“, umgangssprachlich auch „auspacken“.

Scheußlicher TRUMPISMUS

Verungl–IMPFUNG

 

 

Aktuell verweist Swini auf Schopenhauer=>Er hält Ironie für objektiv!

Ironie

ist wegen seiner

Ianus­natur humorvoll

durch den Verweis jeweils auf die

Kehrseite mittels Über- oder Untertreibung

Sarkasmus

ist jedoch einseitig

seine Fokussierung der Kehrseite soll vernichten

Er steht für Zerfleischung, beißenden Spott,  bitteren Hohn und Spott und wird als Satire oder Polemik zur

Kritik an gesellschaftlichen Gegebenheiten unterschiedlicher Art

mittels Ironie benutzt.

 

freiwillige Impfwehr!

Ungesunde Hörer oder Leser können ironischern Sarkasmus nicht identifizieren

Um ihn verstehen zu können, müssen verschiedene Teile des Gehirns zusammenarbeiten. ⇒

Unverständnis  wegen“Hirnschaden“

  • einer Informationsverarbeitungsstörung im Gehirn
  • einer Beschädigung der vorderen Gehirnlappen,
  • einer Sprachbarriere,
  • kultureller Divergenz
  • fehlender Übung
  • fehlender Intelligenz

Kehrseite

Schmalziges geht ins Ohr und bleibt im Hirn, wenn`s in Statistiken gekleidet wird!

…da wird das Dahinschmelzen gerne als sachlich richtig hingenommen

 

Ohrwachs-Verstopfung

Schmalz

ist wie andere Fette und Öle ein Gemisch verschiedener Triester des Glycerins und

verwandt mit  Schmelzen und Schmieren. Es ist ausgelassenes tierisches  Schlachtfett, von Schweinen und Gänsen, früher auch von Hühnern und Hunden. Benutzt wird es vorwiegend zum Braten und für schwer verdaulichen Winterkohl.

„Es macht den Braten fett“, besonders lecker und nahrhaft. In früheren Zeiten diente der Griff in den Schmalztiegel unterm Bett dem glatten Introitus und der Empfängnissbarriere.

Schmalzige Menschen sind aalglatt und dröge bekommen  auch heute noch gelegentlich ihr Fett weg.

Freundlicher wird im Ayurveda Gee, das Butterschmalz täglich höchst heilsam eingesetzt.

Emo-Bedeutung:

beseelt, empfindlich, emotional, sensibel, gefühlsmäßig, rührig, gefühlsbetont, gefühlvoll, empfindsam, schwärmerisch, emotionell, tränenselig, gefühlig, rührsam, rührselig, seelenvoll, gemütvoll, gemüthaft, gefühlstief, gefühlsbestimmt.

Ohrenschmalz

Bei Massenproduktion  wird Unliebsames nicht mehr gehört  und der Bitterstoff schreckt bewegliche Fremdkörper ab.

“RUND ums OHR“!