Swini leidet auch unter einer typischen Human-Befürchtung: Angst vor Ansteckung mit Todesfolge

 

…da braucht es Halt, Sicherheit, Versorgung, etc.

keine Verharrung!

 

Die Änderung der Grundannahme

wäre eine super Idee!

Das hat was mit Lobbyismus zu tun ⇒

Lobbyisten sind wie Schleimbeutel des Körpers

Vor allem durch die Vermehrung persönlicher Verbindungen vertreten sie ihre Interessen, beeinflussen die öffentliche Meinung per Massenmedien, um zu ihrem Ziel zu gelangen.

Weil dieser Begriff eine negative Nebenbedeutung hat, werden die Aktionen mit wunderbaren Namen schöngefärbt: (Public Affairs, politische Kommunikation, Wissenschaft, Politikberatung)

Schleimbeutel bremsen die Flexibilität

Swini wünscht sich Genderisierung von Papa-Staat: würdevolle, umgangssprachliche Individualisierung mit deutscher Konsequenz

…Erst war die Idee dann das Wort…

für Unreife?

Friede, Freude, Eierkuchen!

 

 

Erzieherische Konsequenz ist der Umgang mit einem Nicht-Erwachsenen, der auf als angemessenen angesehene Folgen aufbaut und das Ziel verfolgt, die Persönlichkeitsentwicklung des Unreifen zu fördern. Das Ziel scheint zu sein:

Streitigkeiten und Konflikte

in Grenzen halten

ordentliche Erziehung…

Die Durchblutung macht unser Pankreas zum „Kick-Organ“ ! Oberbauch-Trost: „Ich will auch“

Frust-Drüse

Essen und Trinken sind wenigstens selbstbestimmt die

Abhängigkeit von guter Versorgung

imponiert geringer

Fran zieht sich vieles `rein

um top zu sein!

  • Koks an die Schleimhaut der Nase
  • Alkohol für den Oberbauch
  • Kohlenhydrate sowieso

Die Gefäße aus dem Bereich des Plexus coeliacus und Pl.mesentericus superior versorgen die Pankreas-Inselzellen im Vorbeifluss mit Energie aus dem Magen-Darmtrakt.

In der Wand dieser Gefäße sind (wie sonst auch)vegetative Nervenfasern hier stark vertreten. Eine Überforderung durch Oralzufuhr wird ewig nicht wahrgenommen, weil die Bauchspeicheldrüse als

„Kick-Organ“

lange in guter, übermütiger Zuckerstimmung bleibt.

„Ab auf die Insel“

 

 

Swini findet gute Werbung höchst wichtig!…Verlockungen sind legal.

Swinis Werbebüro meint:

…ein guter, vertrauenswürdigen Eindruck sollte

auf jeden Fall geboten werden

Ist ein Zahnarzt ansehnlich, nett und zugewandt, erduldet Swini bei tropfend offenem Mund in hilfloser Flachlage und unter Bor-plus-Sauger-Geräuschen mit Musik untermalt, alle schmerzhaften Hirnnerven-Verletzungen.

Denn es ist zum Besten, eine andere Wahl gibt es eher nicht.

Da hilft nur das Vertrauen zum Zahnarzt

 

Das erweist sich auch hilfreich zur neuraltherapeutischen Besserung oder sodar Heilung mit der Nadel

Spaß muss sein!

Automatismen bei Verletzungen sind animalisch und angemessen…

…Erstarren, Wegrennen, Zurückschlagen!

Wut

ist die normal-automatische Reaktion auf Angriffe

Tchah! Es ist bitter, wenn die eigenen, momentanen Abilities nicht zum Heimzahlen taugen.

Da bleibt nur die

sinnvolle Ablagerung im Gefühls-Hirn-Regal

 

Später, in verbesserten Situationen, hat sich die liebe Ablagerungs-Gewohnheit etabliert, bis….

zum Überlaufen!

Da reicht dann schon die Fliege an der Wand

Neuraltherapeutisches Vorgehen