Wer hat Recht? Ohne Ampel ist`s heutzutage gefährlich! #Meinungsfreiheit

Swini hält ihre loriotische Erkenntnis für wahr

…andere eher weniger bis gar nicht!

Wiki meint dazu:

Nach einer verbreiteten philosophischen Begriffsverwendung ist das Meinen ein Fürwahrhalten, dem sowohl subjektiv als auch objektiv eine hinreichende Begründung fehlt. Dadurch unterscheidet sich das Meinen vom Glauben und vom Wissen. Von Glauben spricht man, wenn jemand eine Aussage für wahr hält, ihre Wahrheit also subjektiv als gesichert erscheint, obwohl der Glaubende keine objektiv zureichende Begründung dafür angeben kann. Der Unterschied zum Wissen besteht darin, dass der Wissende nicht nur von der Wahrheit der Aussage überzeugt ist, sondern auch über eine objektiv zureichende Begründung dafür verfügt. Diese Abgrenzung der drei Begriffe ist allerdings in der Philosophie nicht allgemein anerkannt, insbesondere hinsichtlich der Unterscheidung von Meinung und Glauben. In englischen Texten wird diese Unterscheidung nicht vorgenommen; belief kann sowohl mit „Meinung“ als auch mit „Glaube“ übersetzt werden. Hinzu kommt, dass in der Alltagssprache oft nicht zwischen „Meinung“, „Glaube“ und „Überzeugung“ unterschieden wird. Weder alltagssprachlich noch fachsprachlich hat sich eine einheitliche Begriffsverwendung durchgesetzt.

Mein NEURALTHERAPEUTISCHES KONZEPT

 

Dreck reinigt den…Darm! Coli lebe hoch! Escherichia ist ein super schneller Flitzer. #Arzneimittelherstellung durch #Genmanipulation #Mikrobiologie

Weise Swinis wussten es schon immer!

E.coli gehört zur normalen Darmflora

Diese Scheißbazille stärkt die Immunabwehr

und hilft gegen Allergie

Superflitzer

Kommerzielle, biotechnologische Anwendungen

Produkte:

  • 31 therapeutische Proteine haben schon eine Arzneimittelzulassung erhalten
  • Somatostatin
  • Insulin
  • Aminosäuren
  • Interferon

HEUSCHNUPFEN SINUSITIS ALLERGIE & Co

 

Gute WHO-Idee => One Health für unsere gesamte Umwelt!

…Umsetzung?

One Health kann eher zugelassen, als gemacht werden.

Wikipedia meint:

One Health ist ein kollaborativer, multisektoraler und transdisziplinärer Ansatz, der auf lokaler, regionaler, nationaler und globaler Ebene arbeitet, um optimale Ergebnisse in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden zu erzielen, wobei die Zusammenhänge zwischen Menschen, Tieren, Pflanzen und ihrer gemeinsamen Umwelt berücksichtigt werden.

Die WHO beschreibt One Health als Ansatz, in dem verschiedene Sektoren zusammenarbeiten, um bessere Ergebnisse in Bezug auf die öffentliche Gesundheit zu erreichen. Bereiche, die hierbei insbesondere in Betracht kämen, wären Nahrungsmittelsicherheit, die Kontrolle von Zoonosen, sowie der Kampf gegen die Antibiotikaresistenz

Vorsicht vor beliebten Bücklingen! Diese Räucherheringe können Fadenwürmer (Nematoden)enthalten.

…kleine abendländische Prostration

…wo ist hier der Parasit?

Der Bückling ist ein geräucherten Hering mit Kopf. Der niederdeutsche Name entstand durch den strengen Geruch. Hergestellt wird er in Deutschland, Dänemark und dem Vereinigten Königreich.

Wegen der aphrodisierenden Wirkung des enthaltenen Rogens war diese Zubereitung in früheren Zeiten  sehr beliebt. Der hohe Eiweis- und  Zinkanteil steigert die Testosteronbildung. Auch scheint die Spermiumqualität sich zu verbessern, wohl weil er durch die Asparaginsäure und N-Methyl-D-Aspartat zu einer erhöhten Östrogen- und Testosteron-Ausschüttung führt.

Da die Innereien von Parasiten befallen sein können, ist seit 1987 der Verkauf nur mit dem Warnhinweis „könnte Nematoden enthalten“ in Deutschland gestattet.

Veganer sollten ebenfalls Respekt vor Soyabohnen haben mit deren Lieblingswurm Heterodera glycines.

N. b. Parasitenbefall kann übrigens durchaus auch ohne toxische Kuren behandelt werden.

Neuraltherapie => Europäische Schmerzbehandlung mit Narben- und Herd-Störfeld-Lösung!

Det kümmt von Det? …darf das mal angedacht werden?

…haben sich so viele erkältet, verkühlt?

Eiskalt erwischt!

Bei einer Erkältung ziehen sich die Gefäße durch den Kältereiz an die vegetativen Nerven der Hautgefäße zusammen,

  • das betroffene Gewebe bekommt eine Durchblutungsverschlechterung
  • ist dadurch empfindlicher und reagiert leichter auf von außen kommende Reize jeglicher Art.
  • Fran hat evtl. „kalte Füsse“ bekommen
    • auf etwas Kaltem gesessen
    • ist unbewegt in der Kälte stehen gelassen worden oder gestanden
    • von Wind, Klimaanlage, bzw, Luftzug erfasst worden, etc.
    • unkorrekte Schweißtrocknung nach sportlicher Betätigung
Alles muss gedacht werden können!

Klar, ohne Gas wird`s cool einen Versorgungswechsel beschleunigen.

Hin und her, das fällt nicht schwer!

Auch zur Infektion gehören 2 Seiten

  • der Reiz durch eine Keimattacke und
  • die vorbelastete Schleimhaut von:
    • Staub
    • Pollen
    • Toxinen
    • Zahnfremdstoffen (z.B. Amalgam, Palladium, etc.)
    • chron. Medikamenteneinnahmen, bes. Hormone(Pille) auch chron. Hautbehandlungen(Haut und Schleimhaut gehen reibungslos ineinander über und ticken im Gleichschritt)
    • mechanischen Verletzungen
    • Durchblutungsstörungen mit
      • Rotzbildung, Schleimhautverdickungen, Polypen, Sinusitis,
    • Zahnbehandlungen
    • Tonsillen-Unfähigkeit, bzw.-Entfernung,
    • Riechnerv-Überlastungsreize(Covid-Testungen)
    • emotionale Belastungen von Dingen, die fran nicht (riechen) mag
    • Darmstörungen (Gesichtsschleimhaut und Darmschleimhaut gehen mit vegetativen Reaktionen Hand-in-Hand, weil sie entwicklungsgeschichtlich zusammenhängen)
    • Gewollte Beeinflussung des Immunsystems von außen durch Impfung

Taten mit guten Absichten

sind nicht immer auf allen Ebenen heilsam

 

 

 

Lieber durchen Wind, als vonne Affen!

Pocke is nich jleech Pocke!

Schlimm, schlimmer, am schlimmsten!

Die Schleimhaut ist der Ansteckungsort.

  • Unsere Nasen-Rachen-Schleimhaut ist widerstandsfähiger, als das
  • zahrte Epithel hinter dem Anus.
  • Auch das Plattenepithel der Vagina ist Robustes gewohnt.
  • Nur bitte keine Wunden, da ist der Eintritt leicht.

Die Windpocke kommt mit dem Wind,

die Affenpocke eher nicht!

Verhüterli statt Maske!