Swinis wilder Exfreund Swarzo aus Polen ist schon sehr abgemagert

…da ist keine Überlebens-Chance bei Ansteckung

Rosakollegen haben null Abstand

Wiki⇓

Afrikanische Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest (ASP), auch African Swine Fever oder Pestis Africana Suum, ist eine Virusinfektion, die ursprünglich in Afrika beheimatet ist. Sie ist der klassischen Schweinepest (KSP) in Symptomen und Verlauf sehr ähnlich, spielt jedoch vorwiegend in Afrika, auf der iberischen Halbinsel und Sardinien eine Rolle. Trotz der ähnlichen Symptome sind ASP- und KSP-Erreger nicht verwandt. Durch Verschleppung im Reiseverkehr kam es in der Vergangenheit aber auch in anderen Gebieten zu Ausbrüchen, u. a. in Belgien, Brasilien, China, Dominikanische Republik, Frankreich, Haiti, Italien, Kuba, Malta, Niederlande, Portugal und Spanien. In Deutschland trat die Krankheit zum ersten Mal im September 2020 auf 2014 trat die Seuche in östlichen Mitgliedsländern der EU auf. Die Afrikanische Schweinepest gilt als gefährliche Seuche ; sie ist anzeigepflichtig. Die Bekämpfung nach Ausbruch erfolgt analog der Klassischen Schweinepest nach der Schweinepestverordnung durch die Veterinärbehörden.

Was ist krank? Meine Krankheitsbetrachtung: Umfeld-Abhängigkeit!

KrankheitsbetrachtungIn meinem Denksystem bedeutet Krankheit:

    1. Ein unerwünschter Zustand an Leib oder Seelen-Befindlichkeit
    2. Auftreten von Symptomen an Geist, Körper oder Seele
    3. Der Zustand wird von der Person selbst nicht gewünscht oder
    4. Care giver bestimmen die Erscheinungen als krank.
    5. Verantwortliche (Eltern, Familie, engeres soziales Umfeld, Staat etc. bestimmen, was Krank sei
    6. Ältere, Ausgebildetere, Zuständige, Weisere bestimmen den Kontext
    7. Es besteht immer ein Bestreben, diesen Zustand zu beseitigen

Alles hat 2 Seiten ⇒

Vor-und Nachteile

Niemand spricht von Manipulation! Alles geht von selbst!

…auf jeden Fall

Sicherheit !

Fürsorge

Registrieren für weitere Infos

Neuraltherapie in „Muckibude“

Am 20.3.20, 17°°Uhr findet im Freiberger (bei Dresden) Sportcenter ein Laienvortrag zur Neuraltherapie bei chronischen Krankheiten statt. Weitere Infos

Anschließend können persönliche Behandlungs-,Untersuchungs-und Therapietermine angemeldet werden.

Alles Gruppenmäßige wird in 2m Personenabstand erfolgen. Personen mit akutem Fieber und/oder Husten sind ausgeschlossen. Ein Test ist nicht notwendig

Corona

Ideen zur Pandemie

 

 

 

 

Die Eintrittspforte für das derzeitige Corona-Virus sind die Schleimhäute.

Spätestens nach 14 Tagen zeigen sich bei „erfolgreicher“ Ansteckung grippale, bzw. Grippesymptome.

  • Husten
  • Schnupfen
  • Halskratzen
  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Durchfall evtl.
  • bei schwerem Verlauf -> Atemprobleme, Kurzatmigkeit, Lungenentzündung
Glücklicher Weise gehören zu jeder Erkrankung zwei!
Der Wirt und der Gast, Angreifer und Opfer.

Continue reading