Gesund durch Neuraltherapie => Benefit-Seminar auf der griechischen Sonneninsel KOS…

…Wirkstätte des Hippokrates

27. Aug.-3. Sept.22

Fran gönnt sich ja sonst nix!

KOS-Seminar 22

Griechenland, auf der Sonneninsel KOS, Wirkstätte des Hippokrates

27.8.- 3.9. 2022 

Gesund  durch Neuraltherapie, Naturheilkunde, Seele & Co

Krankheit als Weg

„mit unseren Mitteln“

 therapeutisch gelöst

Wie jedes Jahr gibt es wieder eine Fortbildung/Gesundungswoche auf Kos für alle Medizin-Kollegen und interessierte Patienten

  • Naturheilverfahren
  • Komplementärmedizin
  • Homöopathie
    • werden zur Verfügung stehen. Das Institut für Neuraltherapie bietet gleichzeitig
  • praktische Neuraltherapie-
    • Erfahrung,
    • Therapie und
    • Ausbildung.

Bei reichlicher Teilnehmerzahl profitieren insbesondere   Fortgeschrittene Kollegen vom regen Dozentenaustausch und vom „Learning by doing“

Dazu kann das emotionale Therapieverfahren

  • KinMot®(Kinesiologische Motivationsbehandlung) kennengelernt werden.

 Hauptsächlich bieten wir Fortbildung aus folgenden Fachbereichen: Neuraltherapie/Störfeldtherapie/Homöopathie/Schmerztherapie/EmotiotionaleTherapien KinMot®/Psychosomatik/Chakrentherapie

Um einen festen Ablauf vorgeben zu können, dient das Denkgebäude    der Neuraltherapie und der KinMot® als Seminar-Basis. Dieses  Therapiekonzept  ist für jeden Arzt ein guter Einstieg in die Alernativmedizin, macht Spaß und bietet dem Erfahrenen hilfreiche Tips.

Mind-Body-Zuordnungen erhöhen speziell für Homöopathen die Therapiesicherheit und vermindern Placebogaben.

Nach

  • Frühstück
  • Sitz-Qigong auf der Wiese und
  • Körperübungen im Meer, beginnen wir täglich mit den
  • theoretischen Ausführungen. Die
  • Anwendungserfahrungen werden nachmittags auf der Lernterrasse oder im Behandlungs-Stübchen gemacht.
  1. Behandlung „vor Ort“, am Symptom
  2. Herd-Störfeldkonzept
  3. Homöopathische Integration
  4. Biologische Testverfahren

Über Erkenntnisse zum

  • vegetativen Nervensystem
  • Organ-Emotionszuordnungen und
  • Sinnesorganen, spannen wir eine therapeutische Brücke von

Soma zu Psyche

Unbewusste Krankheitszuordnungen werden eingesetzt im Sinne von

Krankheit als Weg

Ein schnell erlernbarer Muskeltest erbringt Diagnose und Hilfsinformationen zu Therapierichtung und -Anwendungen.

nebenbei: Ausflugsmöglichkeiten: Asclepion, Naturtherme, Inselhopping. Wassersportschule und Wellness direkt vor Ort

Dieses Jahr sind Pauschalangebote nicht zu empfehlen

Info & Seminaranmeldung: -> U. Aldag: 030/8141232  info@ifn-berlin.de

Seminargebühr: entfällt dieses Jahr für Patienten und Dozenten, wenn angemeldet

 

Anmeldung: Stichwort: Kos-Seminar 22

Seminarort: Caravia-Beach-Hotel, Marmari, Kos, Greece, reservation@caraviabeach.gr

Stamm-Haus direkt buchen bei Dora Sechou

 

 

 

 

Lieber durchen Wind, als vonne Affen!

Pocke is nich jleech Pocke!

Schlimm, schlimmer, am schlimmsten!

Die Schleimhaut ist der Ansteckungsort.

  • Unsere Nasen-Rachen-Schleimhaut ist widerstandsfähiger, als das
  • zahrte Epithel hinter dem Anus.
  • Auch das Plattenepithel der Vagina ist Robustes gewohnt.
  • Nur bitte keine Wunden, da ist der Eintritt leicht.

Die Windpocke kommt mit dem Wind,

die Affenpocke eher nicht!

Verhüterli statt Maske!

 

„Bleib bei Dich bei – Laß den Zeijefinger wech!“ Oy, is det schwierig für Swinis.

Die 5 Sinne sind so bewegt

dass die Sortierung der

Gesinnung schwierig ist

Eins rechts-eins links…

…Bedrohung lauert für Swinis überall. Es ist schwierig, eine edle, schadlose Gesinnung zu erhalten, bzw. zu erlangen, weil überall ein Schweinehund lauert.

Am Handy sind die richtigen Einstellungen manchmal schwierig, aber leichter, als im Inneren.

Swini scheint der TRAUMA-Weg höchst geeignet⇒

Alles Schlechte kommt von aussen

durch die

Sinneskanäle ins Hirn!

NEURALTHERAPEUTISCHES KONZEPT

 

Swini hat sich verlassen…Eu, das ist oft nicht so gut!

Swinis und Kinder verlassen sich (notgedrungen) auf Mutti und Papi

 

Verlässlichkeit ist ein komisches Wort für: „Vertrauen auf“

…aber die lieben Umstände!

Eltern merken nicht, dass sie wegen eigener Gegebenheiten ihre Kinder enttäuschen. Natürlich ist keine böse Absicht im Spiel, aber die Unsicherheit ob des gebrochenen Vertrauens bleibt in den Herzwinkeln der Kindchen hängen. Dieses Mistrauen schlummert oft unidentifiziert bis ins hohe Erwachsenenalter und wird meist unbekanntem Fremden zusortiert.

…schwierig, schwierig!

Politisch gehört so etwas wohl zu Diplomatie.

Wer sich verlässt, verlässt SICH

Grünes Gas für Deutschland

Juchuh! Swini hat ihre normale GRIPPE

GRIPPE => Grille, Mode, Laune, la follette, la grippe…

…körperlich und seelisch

depressiver Zustand

mit Schnupfen, Gliederschmerzen und

Bregenpanne

EIN FLU => Grippe als virale Laune der Natur

 

Blöd in der Birne!

  • Die Franzosen nannten es seit dem 18. Jahrhundert volkssprachlich  la grippe, la follette und bedeutet etwa „Mode“, Grille oder „Laune“. Moderner würde heute gesagt: „Depression“
  • Die Schweizer nannten den epidemischen Schnupfen seit dem 16. Jahrhundert  grüppi, modern grupi mit Rheumatismus im Hals und Nackenstarre.
  • 1788 sprachen die Münchner von Kryps,
  • 1789 in der Oberpfalz hieß es Grips

nicht genug GRIPS

  • Tschechisch chřipka
  • Russisch chrip =>Heiserkeit und auch
  • Polnisch chrypka

Die Grippe, grîpan scheint aufzutreten, wenn  =>

„etwas behend und begierig

gefangen, gegriffen, erfasst, gepackt“

wurde

Unachtsamkeit steckt sich leichter an!

Coole Selbstimpfung => Immunstärkung mit Schnupf-Bazillen

Pollen sind moderne Gift-Transporter => GIFT(engl. kleines Mitbringsel/Geschenk/Gabe)

Pollen regen die Schleimhäute an(auf)

sind jedoch ursprünglich nicht giftig, nur reizend

Heimliche Belastung

Bei zuviel Verschmutzung unter den Pollenschuppen wird aus der netten Erregung eine toxische Schleimhautbelastung. Unser Körper kann sich gegen Bakterien gut mit eiterbildenden Lymphozyten wehren. Gegen kleine Viren und Chemikalien eher nicht.

Chemikalisch sind wir in unserer Umwelt hoch versorgt:

  • Pille gegen`s Kinderkriegen(ab 14.Lj)
  • Hormone von innen oder außen von heutiger Medizin bei
    • Hitzewallungen
    • Brustkrebs
    • Prostatakrebs
    • Schildüsenleiden, zur
    • Potenzverlängerung
    • Anti Aging
    • Depression usw.
  • Vitaminzufuhr
    • Nahrungsergänzungsmittel
  • Medikamente, Pharmazeutika GEGEN alles und jedes, bes.
    • Antibiotika
    • Painkiller
    • Antimykotika (oft wegen Pille)
    • Chemotherapie
  • Medikamentenrückstände im Trinkwasser
  • Kosmetika-Schmiere
  • Desinfektionsmittel
  • Atemluft-Verunreinigungen
  • …etc.

Zwei alte unbeliebte Querdenker

„Alle Dinge sind Gift

und nichts ist ohne Gift;

allein die Dosis machts,

dass ein Ding kein Gift sei“

meinte Paracelsus und wollte damit heilen. Diese Idee konnte

Hahnemann ins Unstoffliche zum Heilen verfeinern

Querdenker waren beide, nur war Hahnemann sortierter und exakter im Handeln und Niederschreiben seiner Lehre. Alt hergebrachte Medizin mag beide nicht.

Trauma als Spezialität der Neuraltherapie ⇒ Alles kommt von außen!

Gift oder auch Gaben haben die Gemeinsamkeit, auch von außen auf oder in das Lebewesen zu treten.

Zur Durchblutungsverbesserung und Heilung schaut die Neuraltherapie auf die „beschädigte“ Eintrittstelle und macht

„heile, heile Gänschen, s`wird schon wieder gut“

Die heute so sehr geschätzte Machbarkeit in Umwelt und Pharmazie im Mantel der Wissenschaft scheint „nach hinten zu gehen“, weil überall die gegenseitige Wertschätzung verschwindibus ist. Noch schneller, noch billiger, noch länger glücklich, noch einfacher, noch mehr Wachstum, noch länger leben, etc.

⇒ Zurück zur einfachen Polle!

Wie eine allergische Reaktion –> Das können kleinste Partikel wie Viren und Pollen viel besser als Bakterien

 

Nicht zurück zur Natur, sondern endlich ihre Würdigung! Verschmutzung als Weg?

Coroni als Wegbereiter

moderner Revolution?

Wir haben keine Wahl mehr beim Einatmen

Umwelt-Belastung

Für unsere Schleimhäute waren Pollen früher nur für Heuschnupfer reizend. Nowadays sind die Schuppen der Pollen beladen und durch des Menschens Verschmutzung Biowaffen geworden. Auch das kleine, schleimhautreizende Coroni hat sich Mutter Natur nicht alleine ausgedacht. Der Mensch mengt immer mit!

Zum Niesausbruch gehört immer der vorherige Kitzelreiz.

  • Kitzelreize begeistern bei
  • Übertreibung wird`s
  • Wolllust und die
  • Moral kommt heran zum
  • Zügeln damit der
  • Körper nicht zu viel
  • berubbelt wird und er seine
  • Abwehrwaffen zückt. (vornehmlich Lymphozyten)

Es braucht also Balance mit Würdigung unserer „Höheren Macht“

Vor-& Nachteile zusammen sind so rund wie Yin & Yang