Hypothalamus => Gefühls-Empfangszimmer des Gehirns mit direktem Stiel zur Hormonproduktion des Hypophysen-Hinterlappens

 

Eintreffende Gefühls-Befindlichkeiten

induzieren die Bildung von Steuerhormonen und

regeln alle vegetativen Funktionen

Der Hypothalamus ist das wichtigste ⇒

  • Eingangsportal mit
  • Reaktionen per Steuerung des vegetativen Nervensystems,
    • das selbst aus verschiedensten homöostatischen Regelkreisen besteht und ist die wichtigste Hirnregion für die
  • Aufrechterhaltung des inneren Milieus inklusive
    • Anpassung bei Belastungen des Körpers oder der Seele.
    • Schon geringste Störungen dieses Zwischenhirnareals können sich auf die Lebensfähigkeit auswirken.

Das automatische, un-& unterbewußte, vegetative Nervensystem leistet u.a. Folgendes ⇒

  • Aufrechterhalten der Homöostase
    • Temperatur
    • Blutdruck
    • Osmolarität
  • Regulation der
    • Nahrungs- und
    • Wasseraufnahme
    • early-onset-Diabetes mellitus
  • Circadiane Rhythmik und
  • Schlaf
  • Steuerung des
    • Sexual- und
    • Fortpflanzungsverhaltens
    • Pubertät
  • Steuerung (Releasinghormone, Liberine, Statine) der
    • Adenohypophyse und
    • Neurohypophyse
    • Mutter-Kind-Störungen

Neuraltherapie

verändert die Ausgangs-Befehlsmuster ans Vegetativum durch Recycling der früheren, schlechten Sinneseindrücke.

Die Sinneseintrittsbereiche werden neuraltherapeutisch „entstört“

NEURALTHERAPEUTISCHES KONZEPT

Verletzungen schmerzen!…nach einer DaWos-Behandlung, kann der Ball wieder gekickt werden.

Auf dem Fußballplatz ist eine sofortige, vegetative Schockbehandlung bei Prellungen und Zerrungen Usus, aber für das Gewebe nicht gesund.

Der bremsende Schmerz

  • wird ausgeschaltet,unterdrückt
  • Schonung erfolgt nicht.
  • die arterielle Durchblutung ist vermindert
  • Schwellung und Stase dominieren
  • Gewebe stirbt ab.

Das ist natürlich nicht anzuraten!

Neuraltherapeutisch sofort mit

Procain behandelte

    • Hämatome,
    • Prellungen,
    • Zerrungen oder auch
    • Insektenstiche sind auch sofort schmerzfrei und
    • besser durchblutet.

 heilen schneller

Registrieren für weitere Infos

Verletzungen beeindrucken jeden! …deshalb Neuraltherapie

Verletzungsbehandlung

Jede unangenehme Beeindruckung

ist eine  Störung unserer Integrität,

kommt natürlich immer von außen

und wird als  Verletzung erlebt

  • wird unsere Haut verletzt, sind wir verwundet
  • werden wir beleidigt, sind wir gekränkt
  • sehen wir Ekeliges, sind wir angewiedert, etc.

Das Wort Traumatisierung ist im Zusammenhang mit Kriegsveteranen und Folteropfern wohl verstanden und beleuchtet deutlich die psychosomatische Zusammenhänge.

Das unwillkürliche, automatische,

unter- und unbewusste

vegetative Nervensystem macht das möglich.

Es ist überall im Körper vorhanden, außer in Haaren, Zähnen, Nägeln, Augapfel und Knorpel.

Es ist ein Vermittler zwischen Geist und Körper,

also das „psychosomatische Organ“ an und für sich

Wenn also eine Störung eingetreten ist, egal, wann und wo, entstört die Neuraltherapie diesen negativen Input. Das ist ein sog.

 PsychoSomatischesRecycling

 Wieder-Gutmachung

 Entstörung

Trauma-Therapie

Die Neuraltherapie bietet 3 Vorgehensweisen:

  • DaWo`s

    • Behandlung vor Ort
    • genau dort, wo die Verletzung hineingekommen ist
    • wo das vegetative Nervensystem gereizt, gestört wurde
    • Narben

      • ⇒ Beweis-Orte von Verletzungen
  • Segmentbehandlung

    • quasi im sozialen Umfeld jeder Verletzung
  • Störfeld-Behandlung

    • Schaltknoten & Hirnnerven
    • sind die Auffanglager, Filter und Zwischenstationen von unangenehmen Eindrücken vor Weiterleitung zum Gehirn
    • liefern das Geschmäckle zur Verletzung bevor die Info das Gehirn erreicht
    • geben jeder Verletzung einen persönlichen Vorgeschmack

Das Hirn braucht nicht direkt behandelt zu werden! Es nimmt alle Informationen über die vegetativen und Hirn- Nerven auf.

Der Erfolg der Neuraltherapie besteht in der

  • nicht-stofflichen Wieder-Gutmachenden-Information in unserm Gehirncomputer
  • nicht durch chemische Beeinflussung (Intoxikation) über die Blutversorgung.

Registrieren für weitere Infos