Die erste Verletzung unseres Lebens!…Wir sind nicht immer einverstanden mit unserem weltlichen Platz.

Mütter leiden, wenn wir kommen

es ist kalt

unser Kopf hängt nach unten

wir müssen selber atmen und unsere

9Monate-Nabelschnur wird abgeschnitten,

weil wir sonst in diesen glibberigen Mutterkuchen verbluten würden

Herrlicher Auftritt!

Wenigstens gibts meist ne Brust

Jede Narbe ist der Beweis einer Verletzung!

Anmelden für Infos

UmMünzung bei Sorgen

Auf der ganzen Welt ist das Kinderkriegen eine Notwendigkeit zur Erhaltung unserer Gattung.
Das funktioniert seit ewigen Zeiten, weil die Entstehung glücklicher Weise meist mit höchst angenehmen (Unterleibs-)Gefühlen verbunden ist.

„Aus dem Bauch heraus“ Entscheidungen zu treffen, wird zwar nicht als männlich professionell angesehen, aber als angenehmes, eher weibliches Vorgehen mild toleriert.
„Aus dem Unterleib heraus“ geht gar nicht. Bei Männer: na ja, so sind sie eben. Unterleibslust bei Frauen ist noch nie ein gewünschtes Kriterium gewesen. Continue reading