Aus dem Großen Teich…und dann das!

…nicht nur kalt,

Kopf nach unten,

selber atmen und saugen!

recht unkomfortabel!
  • Der Mensch kommt einzigartig und heil aus dem „Großen Teich“ o.ä. auf unsere fleischliche Welt
    • „von Drüben“ bringt er epigenetische Meinungen mit, die sich teilweise in seiner
    • 9 Monats- Mutterbeeinflussung schon genetisch verstofflicht haben können in
      • Form
      • Funktion und
      • Verhalten
  • In dieses, wie auch immer geartete Wesen, kommen jetzt alle Info´s von außen
    • Unfälle Verletzungen Operationen Pollen Bazillen Gift Pilze oder selische Kränkungen
    • der Körper reagiert sicherheitshalber auf alles Negative mit Kränkungs-Symptomen
    • je nach verletztem Sinnesorgan sind die Antworten unterschiedlich modifiziert
  • Die gemeinsame Erfahrung ist Verletzung
  • Verletzungen können lebensgefährlich sein, deshalb werden Erfahrungen hierzu „sicherheitshalber“ gespeichert.
  • Gespeichertes bildet die Grundlage von musterhaftem Reaktionen/Verhalten
  • Im Erwachsenen sind sind diese automatischen im Krankheitsfall nicht erwachsen
  • Schuldzuweisungen“ sind jedoch emotional vorhanden

Die kombinierten Therapien Neuraltherapie und PsychoSomaticRecycling

  • führen das Gefühl von Verletztheit dem ursprünglichen Eintritts-Sinnesorgan zu
  • diese Ort und Zeitgleichheit wird über die selben vegetativen Nerven zum Hirnspeicher gemeldet, wodurch die
  • negative Info gelöscht wird, denn
  • im Jetzt ist das Umwelt-Setting harmlos und erfolgt
  • mit Patienten-Zustimmung

PSR & Neurltherapie

Es war einmal ein sehr hilfreicher Pilz! Etiketten-Schwindel im Medizinbusiness?

⇒ das Penicillin

Später wurden alle BakterienKiller ⇒

Antibiotika

genannt

Sogar die meisten Ärzte haben schon erfahren, dass nach Antibiotikatherapie der Darm in todder kommen kann und verordnen eine Darmbakterienkur.

Anti hat eben auch Schattenseiten

 

Heute liest DocSwini im Medical Tribune ⇒

Bei RA sofort Biologika, aber leider zu teuer!

Staunen ist angesagt

1. gentechnisch hergestellte Arzneistoffe

Wo ist da das Bio? (Wikipedia zu Biologika)=>

wahrscheinlich im Vorgarten des Labors.

2. ist es logisch ? zur Behandlung von ⇒

  • rheumatoider Arthritis
  • Morbus Bechterew
  • Morbus Crohn
  • idiopathischer Arthritis
  • Psoriasisarthritis
  • Multipler Sklerose
  • Immunsuppression
  • T-Zellenhemmung
  • B-Zellenhemmung
  • Tumore
  • Transplantation

Das sind sowieso

Bio(auto)-aggressive Vorgänge

 

3. Die eigene Immunabwehr wird unterdrückt.

Die Verlockungen sind groß! Bio hört sich prima an. Leidende greifen auch zu Mogelpackungen. Es lebe die Suggestion!

Kleine Swinis sollten nicht auf den BonBon vom fremden(oder bekannten) Onkel reinfallen, sprachen die Frauen der Swinistube

Genug der schlechten Rede!

Swini befaßt sich lieber mit Angriffen und deren Verletzungsfolgen

Antikörper kann fran selber!

Neuraltherapie vom Tenderpoint zum Triggerpunkt => DaWos & Störfeldtherapie

Elvis-Liedchen schmalzen

reicht nicht immer

 

Bei Störfeldleiden reicht Streicheln nicht

 

Beides sind schmerzhafte Punkte. Gibt man einen leichten Druck auf diese Punkte werden Schmerzen ausgelöst.

  • Der Tenderpoint hat einen lokalen Schmerz.
    • Er entsteht durch Überlastung oder Überdehnung des Golgi-Sehnenapparates.
  • Die lokale, neuraltherapeutische DaWos-Behandlung ist hier sofort hilfreich.

 

  • Während der Triggerpunkt ein Störfeldresultat ist
    • und im Muskel eine punktförmige Verspannung bildet.
    • Der Tp-Schmerz breitet sich immer in einer bestimmten Tp-Zone aus.
  • Zur Therapie muss dieser schmerzhafte energetische Knubbel exakt angestochen werden.
  • Zusätzlich ist eine Störfeldbehandlung notwendig, weil sich die Triggerpunkte sonst flott wieder aufbauen.

Lokale DaWos-Behandlung

plus

Störfeldbehandlung

Beispiel: Schleimbeutel-Triggerpunkt bei SchnappHüfte

 

Psst! Nicht so laut: Frauen sind arm `dran!…oder was?

Mehr Verletzungen

aber bloß keinen Trost!

 

Empfangsbereiter weiblicher Unterbauch

einige Besonderheiten

Empfängnisbereiter Unterleib

&

2 Aussaugorgane

 

  • Bauchrisse durch Babies
  • Damm-Schnitte zur Rissvermeidung
  • Wahnsinns-Schmerzen bei Partus
  • Verachtung bei null Kindern
  • Kaiserschnitt-Narben wegen des Überlebens ungeschützter Sex bei Pillenkonsum
  • monatliche Unterleibsgeschichten
  • mehr homeoffice, weil Mutterqualitäten
  • typische Aushalter
  • Wucherungen im Unterbauch
  • Krebsanfälligkeit an 2 Bereichen
  • Männerarbeit, weil das Gleichberechtigkeit sein soll etc.

Narben am Körper sind die stofflichen Beweise von Verletzungen…

…im Gehirn erzeugen Verletzungen

Ärger, Wut bis Zorn

als Speicher-Info

Auch kleinste Ärgernisse landen in der

Wut-Schublade

 

Verletzungen erzeugen körperliche      Narben und „digitale“ im Gehirn

Jedes Gewebe reagiert so, wie es kann

Die Befehlsweitergabe ist

Leistung des Vegetativen Nervensystems

  • Über Ganglien
  • das Wirbelmark und
  • die Durchblutungsgefäße wird jede

Info sofort zur Hirnschaltzentrale gebeamt

Unsere eigene Hochvernetzung => Vegetatives Nervensystem

 

 

 

1. Gebot bei Entzüngungen => Mit NEURALTHERAPIE den Schaden lokal halten!

 

„Gefährliche“ Entzündungen

sind

„SICH-AUSBREITENDE“

 

NEURALTHERAPIE

begrenzt, lokalisiert, verringert

durch

helfende Procain-Umrundung

Eine Entzündung ist die lokale u./o systemische ImmunReaktion des Körpers auf einen äußeren Reiz  Ist eine Heilbemühung immunkompetenter Zellen, Antikörpern und EntzündungsmediatorenEine

Die Körperreaktion auf von-außen kommende, schädliche Reize. Ihre Symptome sind:

  • Rötung
  • Schwellung
  • Überwärmung
  • Schmerz
  • funktionelle Einschränkung

Die affizierte Region ist stärker durchblutet, die Gefäße sind durchlässiger für den Austritt von Blutplasma und Immunzellen ins Gewebe.

=> Immunreaktionen

Vorgeschädigte, schwache Bereiche sind unterversorgt, empfindlicher => empfangsbereiter

Beteiligte Faktoren: Aktion und Reaktion

  1. Trauma & Eintritsstelle
  2. humurale Körperreaktion & vegetative Nerven-Irritation.

Durch Letzteres wird die Wahrnehmung des Gehirns beteiligt  ⇒

Erfahrung des Schmerzes

Die „Erinnerungs-Narben-Löschung“ durch Neuraltherapie mit Procain wird verständlich.

Eine zu starke Entzündung kann allgemeine Körperreaktionen induzieren

  • Fieber
  • Nachtschweiß
  • Krankheitsgefühl

Schmerzhafte Knie-Entzündung

Scham-los-werden! Scham ist defätistisch…

…Beschämen ⇒ Missbrauch

Die Fähigkeit, Scham zu empfinden ist angeboren. Die Anlässe für ein Schamgefühl werden zuhause, sozialisations- und kulturbedingt erlernt.

Sie gehen oft mit vegetativem Erröten einher, sind daher öffentlich, d.h. für Außenstehende sichtbar, was das Unangenehme Gefühl noch verstärkt.

Stress:

  • Angst vor Zugehörigkeitsverlust
  • Angst vor dem Gefühl, dass nichts mehr zu retten sei, wenn die anderen die eigene Fehlerhaftigkeit bemerken
  • Schande für die Sippe

Auslöser – Beispiele ⇒

  • Pech:

es was noch nicht so gut können, wie Ältere, UnzulänglichkeitPeinlichkeit

Wünsche werden öffentlich sichtbar ⇒ Verlegenheit

  • durch Taktlosigkeit
  • Schlechte Behandlung:

Bloßstellun & Beschämung  ⇒ Demütigung

Kränkung ⇒ Herabsetzung des Selbstwertgefühls

Es wird unterschieden zwischen ⇒

  • moralischer und
  • imagebezogener Scham
  • internalisierter und
  • externalisierter Scham
  • gesunder und pathologischer Scham
  • destruktiver und
  • konstruktiver Scham

Stolz ist ein „Gegenmittel“

er rettet das

Selbstwertgefühl

Scham geht fast immer einher mit Schuld, ist sozio-moralisch.

Das Opfer schämt sich

für die

Schuld des Täters

Bei heutiger Klimaschutz-Debatte gibt es sogar Flugscham

Begleiterscheinung

  • Schamröte
  • weitere Reaktion des vegetativen Nervensystems

breites Grinsen ode

verlegenes Lachen

erhöhter Puls

Schweißausbrüche

Schwindel

Herzklopfen

  • Verbergungsversuche des Körpers

Wegschleichen

Rauswinden

Stottern

Bodyshaming

Geschlechtsspezifische Scham ⇒ Slutshamin, Keuschheit

Psychologisch  ist dieses Thema riesig!

PsychoSomaticRecycling

 

Ohrwurm versus Tinnitus ? => Entstehung/Ursache-Verlauf & AUS-Wirkung

Anlass zum Tinnitus

  • Der Anlass eines Leidens kommt immer als Reiz von außen ⇒ AGGRESSION

    • auf den Menschen zu,
    • an oder in den Menschen hinein.
  • Die  REAKTION ist dann Krankheit mit Symptomen
Tinnitus-Entstehungsweg

Die Ursache eines Leidens

ist also die

Reizung  des Körpers

In Deutschland sind mehr als drei Millionen Menschen mit Tinnitus registriert. Die Ursachen  sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber das Leiden hat meist mit

  • Geräusch und Hören zu tun
  • Mit Erkrankungen des
    • Innen- und
    • Außenohres oder der
  • Fehl-Durchblutung von
    • Hirnstrukturen  (Strömungsgeräusche in Blutgefäßen)

Bei mehr als 99% der Betroffenen liegt ein sog. subjektiver Tinnitus vor. Seine Wahrnehmung entsteht laut Neuro-Forschern nicht im Ohr selbst, sondern durch eine abnormale Aktivität von Nervenzellen im Gehirn.

Die Neuraltherapie hält nichts für abnormal und ergründet lieber anamnestisch sowohl beim objektiven, wie auch beim subjektiven Tinnitus den

  • Beginn
    • „SEIT WANN?“
    • „SEIT WELCHER KRANKHEIT“
    • „ALLMÄHLICH oder SCHNELL?“ und den
  • Ort ⇒ Reizeingangs-Region ⇒ die irritierten vegetativen Nervenzonen ⇒ die

Sinnesorgane

 

Für die Neuraltherapeutische Behandlung ist es unerheblich, welche Rolle die emotionale, kognitive oder Trauma-Bewertung im Hinblick auf einen Tinnitus spielt.

Es wird immer die Störung, das Trauma, der unangenehme Reiz

ENTSTÖRT

durch

Durchblutungs-Verbesserung

Rund ums Ohr! Neuraltherapie zum Thema Ohr, Hören, Schwindel, Beleidigung… Und natürlich als Störfeldbehandlung

Höhrsturz? Ein Trauma? Na klar: der Zahnarzt zwackt, der Ohrzahn zickt!

Krankheit fliegt nicht durch die Luft!

Es findet sich immer ein

  • Auslöser, eine auslösende
  • Situations-Ballung über SinneskanalÜberreizung, ein
  • Trigger

⇒ ein von außen kommender Reiz

wie z.B. eine Zahnbehandlung. Da wird neben dem Trigeminusast II oder III gehämmert, geputzt, gebohrt.

Wenn das keine Traumen sind! Auch wenn es nicht weh tut, bleibt es ein Trauma

Unsere weisen 8er-Zähne sind ganz Ohr

Nomen ist Omen!

Bei Allem zum Weisheitszahn hat der liebe Gott anscheinend bei der Evolution nicht mehr so gut aufgepasst. Wir haben keinen Gorillakiefer mehr.

8er ⇒ Zu eng, nicht angelegt, kommt nicht raus, ist völlig schräg….

…und das in einer Mundhöhlengegend, wo hochenergetisches Hirn-Nervenmaterial geballt ist.

Da ist es mit der Weisheit oft nicht soweit her!

 

Bei einem Hörsturz stürzt natürlich kein Ohr zu Boden, sondern die Erkennungsfähigkeit des Hörzenters versagt plötzlich deutlich.

Wie bei gröberer Mechanik, ist es klar, dass entweder die

  1. Meldestrecke demoliert wurde,
  2. Hindernisse vorhanden sind oder das
  3. Hirn nicht mehr richtig arbeitet.

Bei Punkt 1+2 liegen Traumen vor

⇒ eine von außen kommende Kraft hat auf denKörper eingewirkt

Punkt 3 ist ein Mangel an Fähigkeit

⇒ es fehlt ein

  • Anschub,
  • Motivation,
  • Ernährung oder es war die
    • Ernährung nicht gut<schadhaft<toxisch
      • was dann jedoch kein Mangel, sondern eine
      • Verletzung: genauer
      • Vergiftung ist

 

Jetzt zu Punkt 4 ⇒

Auch ein Mangel hat eine aktive Ursache welche

  • von außen außen kommen kann, aber auch
  • im Körper zu finden ist

Zu Mangel ist die

Durchblutung, d.h. Ernährung

von höchster Wichtigkeit

Was stoppt oder verringert die Ernährung am Außen-u./o Innenohr?

Schwellung

⇒ zuviel Wasser, statt rote Blutkörperchen

Eiter

⇒ zuviel dicke Lymphozytenmasse, ausgelöst durch einen Keim

Hypertonus

⇒ zuviel Druck macht die Gefäße eng. Anforderungen sind auch Druck

Hypotonus

⇒ zu wenig Druck, abgesackt, kommt nichts mehr an

Hypoglykämie

⇒ mit Unterzuckerung funktioniert das Hirn nicht mehr gut

Hyperglykämie

⇒ giftiges Milieu, zu sauer

Gerinnsel im arteriellen Gefäßsystem

⇒ zuviel „Entzündungs-Knubbel“ z.B. an Herzklappen

Gerinnsel im venösen System

⇒ zu wenig Tonisierung, Stau, Verklumpung. Z.B. nach Verletzungen durch   Umgebungs-Schwell-Behinderung

Emotionale Notbremse

⇒ zu viel fremde oder zu eigen gewordene Anforderungen.

Will und kann nicht mehr hören

etc.

Zur Besserung oder sogar Heilung sollte die

tiefst-mögliche Ursache ausgeglichen werden.

Und da es sich erst einmal „nur“ um eine

Funktionsstörung

handelt und nicht um ein totes Hörsystem, braucht`s eine

durchblutungs-, ernährungs-und funktionssteigernde Neuraltherapie

NEURALTHERAPEUTISCHES KONZEPT

Organ-Projektion Pankreas im linken Nacken & Kreuz. Massagen helfen, weil es freundliche Berührungen sind.

Das normale

Verlangen nach Zuwendung wandelt sich leicht in`s

„ANGENEHMES HABEN WOLLEN“

SÜSSES & ALKOHOL sind die Renner als Pankreas-Angreifer

 

Schaukel-Runterfälle

aus der Kindheit können auch als

Brustwirbelsäulen-Trauma

Usache sein

Krankheit äußert sich durch Symptome! Ausgelöst wird Krankheit durch Traumen jeglicher Couleur!