Schnelle, praktische Hilfe mit NEURALTHERAPIE

Nicht nur bei Schmerzen

auch bei

ORGAN-Leiden

&

HORMON-Störungen

Irgendwelche Störungen? => NEURALTHERAPIE!

 

jedes Organ hat eine

  • vegetative Input-Zone

Von und zu allen Organen gibt es

  • vegetative Verbindungs-Nerven

mit automatischer Hirnmeldung welche

  • nicht zwangsläufig bewusst ist

Motto:

keine Hormonzufuhr

oder

Unterdrückung

sondern die

Organe durch Entstörung

auf Vordermann bringen

Mein NEURALTHERAPEUTISCHES KONZEPT

Gefährliche Unterschenkel-Entzündungen begünstigt durch Venenstau bes. bei Frauen…

Relativ scharf begrenzte Entzündung meist an weiblichen Unterschenkeln

 

  • Wegen der hormonelle Disposition und der

  • häufigeren Vorschädigung des weiblichen Unterbauches durch

    • Genitalinfektionen,

    • langen Antibabypillen-Gebrauch und

    • Schwangerschafts-Verletzungen

Erysipele werden wegen der Infektion mit ß-hämolysierenden Streptokokken routinemäßig antibiotisch behandelt. Neigen aber zu Rezidiven,

Neuraltherapeutisch behandelte Erysipele heilen aus.

Die Behandlung ist jedoch nur einem Erfahrenen zu überlassen und der Patient muss engmaschig kontrolliert werden.

Neuraltherapeutisches Venenprogramm

Zu Pfingsten hat Swini alle Freunde an den Lauterbach down gelockt

Zur besseren Verdauung wird das kleine Schwein aufgespießt und kross gegrillt

 

Das Fest findet in Spahn am Lauterbach statt!

 

(Ortsteil von Spahnharrenstätte, Niedersachsen)

Zeitgleich wird das alte Spahn-Gesetz aus dem Rauten-Kombinat abgeschafft ⇒ 

CÜV ⇒ Coroni-Überwachungs-Verein

Die (CÜV*)-Pflichtsticker können nicht mehr auf den Bürgerämtern unter Vorlage des Ausweises abgeholt werden

Herdenimmunitaet

Herdenimmunitaet ist ein Begriff von Seuchen-Wissenschaftler…

… Bakterien-u/o Viren-Untersucher 

Ärzte untersuchen

&

behandeln kranke Menschen

 

Auch mit optimaler Vorsorge können immer noch nicht weder Krankheiten noch Sterben verhindert werden.

Epidemiologen sind zur Vorsicht nützlich, Ärzte zur Hilfe bei Leiden

Herdenimmunität ist ein Begriff der Epidemiologie

Es ist eine indirekte Form des Schutzes vor einer ansteckenden Krankheit, durch einen hohen Prozentsatz einer bereits immun gewordener Population  sodass die Ausbreitung des Erregers nachläßt.

Das geschieht durch

  • Infektion ⇒ immunstarke Personen bilden „menschliche“, natürliche Abwehrzellen.
  • Oder durch die vorherige „künstliche“ Reizung des Menschen mit einem Impfreizstoff mit der Hoffnung, dass
    • weniger immunstarke Individuen bei Infektion überleben. Wodurch deutlich wird, dass ein „schwächeres“ Kontingent unterstützt wird.
  • Desweiteren wurde in der Vergangenheit divers darauf hingewiesen, dass eine Impfung in der Infektionshochzeit
    • (wie bekannt bei zu häufiger, unangemessener Antibiotikaverordnung) sich
    • Resistenzen entwickelt haben, was nichts anderes ist, als Mutation.
    • Bei Viren scheint dasselbe Ausweichmanöver vorzuliegen.
    • Außerdem setzt sich der Körper zusätzlich mit den Begleit- oder Trägerstoffen auseinander.
  • Mediziner mit Blickfokussierung auf Impf-Nebenwirkungen oder -Folgeerkrankungen (und Eltern z.B. von Autismus-Kindern) vermerken schon seit langer Zeit einen zeitlichen Zusammenhang.

Individuell ist dieser Zusammenhang schlimm,

für die Herde plus Hirten nicht so sehr von Belang,

weil eben Einzelfälle.

Welchem Vorgehen möchte jeder lieber Vertrauen schenken?

Selbstimpfung

 

 

Flugobjekt BirkenPolle => HEUSCHNUPFEN SINUSITIS ALLERGIE & Co

…Birken-Aggressor trifft auf Nase!

Ekelige Feinde sitzen first class

 

♠ Die Behandlung ist für die

Neuraltherapie eine Domäne

siehe auch:

Unter Sinusitis sind hier diverse im Bereich der Nasennebenhöhlen bestehende Befindlichkeitsstörungen gemeint:

  • banale Entzündungen
  • Begleitsinusitiden
  • spezifische
  • fortgeleitete bis zur
  • “ Badesinusitis“

Die “ Durchseuchung“ unserer mitteleuropäischen Bevölkerung beträgt ca. 5% mit steigender Tendenz. Es ist eine sehr häufige Erkrankung. Bei Erwachsenen sind die Oberkieferhöhlen am intensivsten betroffen. Siebbein, Stirnhöhle und Keilbeinhöhle folgen in absteigender Häufigkeit. Wobei zu erwähnen ist, dass meist das komplette System erkrankt.( gemeinsame vegetative Nervenversorgung) (Pansinusitis, Polysinusitis)

Wegen der anatomischen Größenrelation sind bei Kindern die Ethmoidalzellen Vorreiter.

Vor-& Nachsorge zu Heuschnupfen, Allergien,

Corona als Katalysator, bzw. Enzym für eine globale Umwälzung!

 

Katalysatoren oder Enzyme

sind Auflöser

 

 

Sie  steigern die „Empfindlichkeit“ eines Stoffes , sodass dieser schneller reagiert. Und das ohne dabei selbst verbraucht zu werden.

So kann ein Katalysator solches viele Male durchlaufen.

Biochemische Prozesse

in Geweben werden katalysiert durch

Enzyme

 

Was Ende Dezember 2019 mit Warnungen eines Augenarztes in Wuhan begann, ist in kürzester Zeit zur globalen Pandemie geworden. SARS-CoV-2 ist ein gefährliches Virus, leicht übertragbar, tödlich, aber noch mehr ist Covid-19 der Katalysator einer globalen Umwälzung, die alle Gesellschaften und Wirtschaftssysteme ihrer Gewissheiten beraubt und ihre Existenz bedroht.

Warnung vor Herzinfarkt

Einfacher Zugang von aussen bei Frauen mit Hormon-Regulationsstörungen ohne Pille

…wirkt immer, wenn eines der

Hormon-Organe

gestört wurde

 

Häufigste Störung durch ⇒

  • Hormontabletten über längere Zeit
  • Polypen-/Adenoid-OPs
  • OPs im Unterleib, bes. Kaiserschnitt
  • Laparaskopien u. -tomien
  • Episiotomien
  • Genitalinfektionen etc.

Neuraltherapie ist unsere Europäische Akupunktur mit dem Vorteil, dass mit der Neuraltherapie auch Störfelder beseitigt werden können