Psst! Nicht so laut: Frauen sind arm `dran!…oder was?

Mehr Verletzungen

aber bloß keinen Trost!

 

Empfangsbereiter weiblicher Unterbauch

einige Besonderheiten

Empfängnisbereiter Unterleib

&

2 Aussaugorgane

 

  • Bauchrisse durch Babies
  • Damm-Schnitte zur Rissvermeidung
  • Wahnsinns-Schmerzen bei Partus
  • Verachtung bei null Kindern
  • Kaiserschnitt-Narben wegen des Überlebens ungeschützter Sex bei Pillenkonsum
  • monatliche Unterleibsgeschichten
  • mehr homeoffice, weil Mutterqualitäten
  • typische Aushalter
  • Wucherungen im Unterbauch
  • Krebsanfälligkeit an 2 Bereichen
  • Männerarbeit, weil das Gleichberechtigkeit sein soll etc.

Schnelle, praktische Hilfe mit NEURALTHERAPIE

Nicht nur bei Schmerzen

auch bei

ORGAN-Leiden

&

HORMON-Störungen

Irgendwelche Störungen? => NEURALTHERAPIE!

 

jedes Organ hat eine

  • vegetative Input-Zone

Von und zu allen Organen gibt es

  • vegetative Verbindungs-Nerven

mit automatischer Hirnmeldung welche

  • nicht zwangsläufig bewusst ist

Motto:

keine Hormonzufuhr

oder

Unterdrückung

sondern die

Organe durch Entstörung

auf Vordermann bringen

Mein NEURALTHERAPEUTISCHES KONZEPT

Nicht nur bei Schmerzen NEURALTHERAPIE, auch bei ORGAN-Leiden und HORMON-Störungen

 

jedes Organ hat eine

vegetative Input-Zone

Von und zu allen Organen

gibt es

vegetative Verbindungs-Nerven

mit

automatischer Hirnmeldung

welche nicht zwangsläufig bewusst ist

Motto:

keine Hormonzufuhr

oder

Unterdrückung

sondern die

Organe durch Entstörung

auf Vordermann bringen

Neuraltherapeutisches Konzept

Wo sitzen für Krankheiten die häufigsten Störherde? => natürlich an Narben…

Narben sind der Beweis von Verletzungen!

Für die Haut ist das ganz einfach nachzuvollziehen.

Die vegetative NervenMasse bestimmt die StörherdAnfälligkeit

 

 Verletzungen der Schleimhäute und Organe

sind nicht sichtbar,

aber anamnestisch erfragbar!

 

=> jedes Organ hat eine vegetative Input-Zone

Vom Pranger zum Fake-Mobbing

Moderne Ehrabschneidung

Verunglimpfung, Befakung

 

Von Folter zur öffentlichen Anprangerung

Pranger, Schandpfahl war ein Strafwerkzeug , an denen ein Verurteilter gefesselt und öffentlich vorgeführt wurde. Ab dem 13. Jahrhundert fand er weite Verbreitung zur Vollstreckung von Ehrenstrafen und diente den Städten auch als äußeres Zeichen der Gerichtsbarkeit.

Früh krümmt sich, was ein Häkchen sein will!

Wunderpunkt der Neuraltherapie am 6. Chakra, dem indischen Bindi-Ort

Hinduistisches Mal

Indisches Bindi-Schutzmal am europäischen Wunderpunkt

 

Ein Bindi  ist ein gemalter Punkt als religiöses Mal  auf der Stirn zwischen den Augenbrauen, wo das energetische dritte Auge, d.h. das 6. Chakra und Sitz des geheimen Wissens ist. In Indien sind Bindis heute sehr beliebt. Hochzeits-Bindis trägt die Braut bei der Feier. Sie bestehen aus einer ganzen Reihe von kleinen Bindis, die entlang der Augenbrauen, über den Siebbeinzellen aufgeklebt werden, Bindis sollen nicht nur sie, sondern auch ihren Gatten schützen.

Vorbelastete GesichtsSchleimhäute sind sensibel für Angriffe–> Sinusitis