Impfen in ein intaktes Immunsystem? Kanonen auf Spatzen?

Eigene Immunität ist effektiver

 

Kampf ist nicht der richtige Weg!

Ähnlich oder was?

Jeder weiß, dass die jahrzehntelange Antibiotikaverschreibung zu Resistenzen geführt hat. Geändert hat sich wenig. Bei den

  • Bakterien sprechen wir von Resistenz, bei
  • Viren von Mutation.

Ersteres haben wir herbeigeführt, zweites sind bösartige Todbringer.

Unfeines Hochschniefen ist angesagt. Nicht mit Koksen zu verwechseln! Nur der Vorgang ist gleich

 

Swini läßt sich nicht erschüttern – Sie erschüttelt sich ein prima Immunsystem

…gut bei jeglichem Stau

 

Bei Stau auf allen Ebenen: schütteln!

Heilsame Schüttel-Therapie
Bei Sprungbewegungen, wie Trampolin-oder Seilspringen, Hüpfen oder
Joggen, werden die inneren Organe „durchgeschüttelt“.

  • Das regt den  Lymphfluss an, was zu einer
  • optimierten Immunantwort führt, und
  • steigert die Organdurchblutung, was natürlich eine
  • bessere Funktion erbringt. Und das
  • Herz-Kreislaufsystem wird trainiert.

Viva Lymphabwehr!

Coroni bringt es an den Tag! LongCorvid schmeckt mir überhaupt nicht!

Alles schmeckt bocklos!

 

Hypogeusie

⇒ Geschmacks-Minderung

Ageusie

⇒ -Verlust

Dysgeusie

⇒ Fehl-Geschmack

 

Pillen plus Corvid

Mein Aspekt zu Long-Corvid

Coroni bringt das Fass zum Überlaufen!

Die Regulation im Eimer und die Kompensation hin

 

Alle 3 -Eugesien

können durch

Arzneimittel auslöst werden

Allein ca. 250 Medikamente beeinflussen den Geschmack.

 Z.Z. sind die Antiallergika von besonderer Wichtigkeit, weil diese in jetziger Saison, wegen Heuschnupfen und Konsorten besonders häufig eingenommen werden. Corona greift jedoch ebenfalls den Sinneskanal der Schleimhaut an.

Es ist nicht nicht auszuschließen ⇒

Corona macht nur das

Nebenwirkungs-Fass voll

  • Der Neuraltherapie ist das sehr recht!
  • Es werden sowieso die Vegetativen Nervengeflechte des Eintritts-Sinnes-Organs behandelt.
  • Die unangenehme Erregung der Schleimhaut wird beruhigt.
  • Niesen, Schniefen, Keuchen ⇒ weg!

Heuschnupfenzeit

Herden-Immunität => Swinipedia ist bei Gesundheitsfragen sehr lehrreich

Unantastbarkeit

 

Versuch`s gar nicht erst!
Ich bin IMMUN!

Einige Immunitäten

Medizinisch

⇒ Unempfindlichkeit des Organismus gegen von aussen-kommende Fremdkörper (Pollen, Krankheitserreger, Bakterien, Milben- Kot oder andere Zellen) weil auf deren  Oberflächen

  1. Antigene ⇒ meist sehr kleine Proteine  hocken und die Schleimhäute reizen
  2. Ein Virus ist selber das Antigen und sitzt zusätzlich auf Pollen drauf
  3. Gift-Reizung ist zerstörend, während erstere Abwehrlymphozyten hervorlocken
  • politische
    • der Schutz gewählter Amtsträger und ausländischer Würdenträger vor Strafverfolgung
  • diplomatische
    • Schutz von Diplomaten vor strafrechtlicher, zivilrechtlicher und administrativer Verfolgung im Gastland
  • Staaten
    • Schutz von Staaten vor der Gerichtsbarkeit fremder Staaten
  • kirchliche
    • in der Rechtsgeschichte eine Privilegierung geweihter Orte
  • Sachliche von Kulturgut Schutz von Kulturgut im Ausland, etwa für Leihgaben
  • Immunisierungsstrategie
    • Abwehrhaltung gegen rationale Kritik

Immunstärke

Unfeines Hochschniefen ist angesagt. Nicht mit Koksen zu verwechseln! Nur der Vorgang ist gleich

Der Kokser will einen Stimmungs-und Leistungs-Kick per Droge

Der Immunstärker übt die Virenabwehr mit

Bakterienreiz und mehrt die Lymphozyten

 

Coole Selbstimpfung => Immunstärkung mit Schnupf-Bazillen

Unschickes Amusement oder Buckel-runter-rutschen?

Durch das Tabak-Schnupfen sind einige Volksstämme erfahrener mit diesem Sich-reinziehen

„Rotzrutsche“