Vorsicht Trauma: lieber Kondom statt Pille => nicht nur wegen HIV!

...Vorsicht!

Wie Coroni ⇒ alles kommt von aussen!

Sinnvollen Abstand am richtigen Körperteil!

Schutz durch Abstand! Aber wo?

 

Kondome schützen doppelt

  • vor Schwangerschaft
  • vor Geschlechtskeimen

Verhütungspillen

  • verhindern Schwangerschaften
  • verhindern das normale Funktionieren von
    • Hypophyse
    • Schilddrüse und
    • Eierstöcken ⇒ genannt: Unterdrückung
  • sind chemische Hormonsubstanzen und haben somit ein toxisches Wirkspektrum ⇒ siehe Beipackzettel

Statistisch hatten 20-63 jährige Frauen  Gehirnthrombosen nach Impfung. Vermutlich ist die Pille das tägliche Dauermedikament. Proteine im Nicht-Verdauungstrakt und Toxine veruraschen im menschlichen Organismus am flottesten eine allergische und/oder lytische Reaktion. Die Pille fördert eine zu trockene Scheidenschleimhaut.

Schmiere weg-Risse drin-Wunde da!

Ansteckung

#Maske #Kondom #SinusVenenThrombose

 

 

Schmalziges geht ins Ohr und bleibt im Hirn, wenn`s in Statistiken gekleidet wird!

…da wird das Dahinschmelzen gerne als sachlich richtig hingenommen

 

Ohrwachs-Verstopfung

Schmalz

ist wie andere Fette und Öle ein Gemisch verschiedener Triester des Glycerins und

verwandt mit  Schmelzen und Schmieren. Es ist ausgelassenes tierisches  Schlachtfett, von Schweinen und Gänsen, früher auch von Hühnern und Hunden. Benutzt wird es vorwiegend zum Braten und für schwer verdaulichen Winterkohl.

„Es macht den Braten fett“, besonders lecker und nahrhaft. In früheren Zeiten diente der Griff in den Schmalztiegel unterm Bett dem glatten Introitus und der Empfängnissbarriere.

Schmalzige Menschen sind aalglatt und dröge bekommen  auch heute noch gelegentlich ihr Fett weg.

Freundlicher wird im Ayurveda Gee, das Butterschmalz täglich höchst heilsam eingesetzt.

Emo-Bedeutung:

beseelt, empfindlich, emotional, sensibel, gefühlsmäßig, rührig, gefühlsbetont, gefühlvoll, empfindsam, schwärmerisch, emotionell, tränenselig, gefühlig, rührsam, rührselig, seelenvoll, gemütvoll, gemüthaft, gefühlstief, gefühlsbestimmt.

Ohrenschmalz

Bei Massenproduktion  wird Unliebsames nicht mehr gehört  und der Bitterstoff schreckt bewegliche Fremdkörper ab.

“RUND ums OHR“!

 

Swini leidet unter der Pandemie der Sorge

(n. Martin Tschechne)⇒ Meinungsumfragen stellen fast immer die

falschen Fragen an die falschen Leute

Fragen sind eher Stimmungsmacher

 

 

und sind damit suggestive Fragen an Befragte,

die zwar eine Meinung, aber keine Ahnung haben

und deshalb auf Stimmungsmache abzielen

Meinungsumfragen sind der Stoff, der Empörung oder Angst, politischen Willen oder auch nur Aberglauben aus heißer Luft entstehen lässt. Es braucht nichts als ein paar hundert Freiwillige, die am Telefon ihr gewichtiges Urteil über die Suche nach einem Endlager für Atommüll oder die Arbeit der Großen Koalition abgeben – und schon schlägt das Politbarometer aus, der Deutschlandtrend hat seine Richtung, die Seite eins ihre Schlagzeile.

Kennen sich wirklich so viele so gut in der epidemiologischen Berechnung von Ausbreitungswegen aus? Oder gibt die Maßzahl doch nur etwas wieder, was andere erfolgreich vorgekaut haben: Meinungsmacher, Strategieberater, Influenzer?

Eine Pandemie der Befragungen

Der amerikanische Comedian Jimmy Kimmel hat die Pandemie der Befragungen zu einem Running Gag für die Zuschauer seiner Fernsehshow gemacht. Immer mal wieder schickt er ein Kamerateam auf die Straße und fragt die Passanten: Was halten Sie davon, dass Ivanka Trump Nachfolgerin der kürzlich gestorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gerichtshof wird? Blühender Blödsinn, aber die Befragten geben brav ihre Meinung ab. Sollen wir wirklich Steuergelder aufwenden, um den Homo Sapiens zu retten? Häufigste Antwort: Steuergelder? – Um Himmels Willen, nein!

Oder auch nur: Nennen Sie ein beliebiges Land! Und dann stehen diese bedauernswerten Menschen vor einer Weltkarte, mündige Bürger wie Sie und ich, tippen mit einem Zeigestock auf Europa und sagen, das sei Australien. Man lacht innerlich und fühlt sich zugleich sehr ertappt. Gut, dass man nicht selber da gestanden hat, um sich mit der eigenen Ahnungslosigkeit lächerlich zu machen. Glauben Sie, dass Präsident Trump wiedergewählt wird? Und wie viele Gäste sollten allerhöchstens auf einer Hochzeitsfeier zugelassen werden?

Schön, wenn einer eine qualifizierte Meinung hat. Und schön, wenn es gelingt, aus vielen davon mittels Umfrage ein Meinungsbild zu erstellen. Es könnte ein Treibstoff für demokratisches Handeln sein. Aber jede Meinung setzt zumindest einen Hauch von Kenntnis voraus. Sonst sollte man sie seinen Mitmenschen ersparen. Und die Umfrage gleich dazu.