Professora Aristotela von den Swinorischen Inseln sieht ernsthaft Schwarz beim Zahlenspiel im Logdown!

…Pandemie

Rhetorik, Symbolik oder Logik?

 

Bei den alten Griechen bedeutete 

Logik

Schlussfolgerungslehre

oder auch

Denklehre

und setze sich zusammen aus:

  • denkender Kunst

  • Vorgehensweise

  • Folgerichtigkeit 

In der Logik wird die Struktur von Argumenten  im Hinblick auf ihre Gültigkeit untersucht, unabhängig vom Inhalt der Aussagen. Die Logik ein Teil der Philosophie. Ursprünglich hat sich die traditionelle Logik in Nachbarschaft zur Rhetorik entwickelt.

Seit dem 20. Jahrhundert versteht man unter Logik überwiegend symbolische Logik, die auch als grundlegende Strukturwissenschaft, z. B. innerhalb der Mathematik und der theoretischen Informatik, behandelt wird.

Große Weisheiten

WikiSwini zum Thema Meinungsbildung,-mache!

Darstellungen über Fakten

in Funk, TV und Presse tragen hauptamtlich zur öffentlichen Meinungsbildung bei.

Selbstverständlich erscheint Synchrones und viel Repetiertes glaubhafter.

Der Bürger muss durchaus Glauben schenken.

Niemand ist Experte genug in allen Bereichen.

Mit oder ohne böse Absicht oder heimtückischen Zielen gibt es durchaus

täuschenden Argumentationen oder auch

subtile Beeinflussungsmethoden  Richtung  öffentlicher Meinung.

Der Wille zur Fakten-Aufklärung für die Bevölkerung ist nicht unbedingt erkennbar

ständige Wiederholungen